Unser Behandlungsspektrum

Wir bieten Ihnen folgende Leistungen:

Implantologie und implantat-getragener Zahnersatz

Als Implantat bezeichnet man eine künstliche Zahnwurzel (meist aus Titan), die in den Knochen eingepflanzt wird. Auf diese wird dann ein entsprechender Aufbau (Sockel)

geschraubt, der eine Krone oder eine Brücke trägt. Diese Krone/Brücke wird mit dem Aufbau verklebt. Vorraussetzung für das Pflanzen eines Implantates ist ein gesunder

und genügend hoher, wie breiter Knochen.

Die Verwendung von Implantaten hat die folgenden Vorteile:

  • Generieren eines festeren, eigenständigen Pfeilers zur Verankerung von Zahnersatz
  • vorhandene Nachbarzähne werden nicht durch Beschleifen und Substanzverlust in Mitleidenschaft gezogen (bei Einzelimplantaten zum Lückenschluss)
  • Transport von Kräften in den umliegenden Knochen hinein verhindert dessen Abbau
  • Mund und Wangen behalten ihre ursprüngliche Form
  • Erhöhung der Lebensqualität durch ursprüngliche Kau- und Sprachfunktion
  • Verhinderung negativer Folgeerscheinungen (Zahnwanderung, Kiefergelenksprobleme) 

Die Behandlung beinhaltet die folgenden Schritte:

  • Diagnosestellung mit Röntgenbildern und Modellen
  • danach Einbringen des/r Implantats/e in den Knochen
  • eventuell Knochenaufbauten mit Ersatzmaterialien 6 Monate Einheilzeit
  • Einheilungsphase 3-6 Monate
  • zwischenzeitliche Versorgung der Lücke durch ein Provisorium möglich
  • Zahnfleischformung mit Hilfe bestimmter Methoden
  • Abdrucknahme für den Zahnersatz
  • Eingliederung des Zahnersatzes
  • Nachsorge und Pflege des/r Zahnersatzes/ Implantats/e
  • regelmäßige Kontrollen

Weltweit und aus eigener Erfahrung handelt es sich bei Implantaten um künstliche Halteelemente im Knochen zur 

Verankerung von Zahnersatz mit sehr sicherer Prognose. Wichtig ist die richtige und akribische Pflege und die Planung einer statisch soliden Lösung. Konzepte wie

die Sofortimplantation nach Zahnextraktion und Sofortversorgung größerer Versorgungen sollten mit größter Skepsis und Vorsicht betrachtet werden. Heilphasen erachte ich

als immens wichtig, ebenso wie die Ruhe in der Einheilphase mit nur bedingter Belastung. [Apell: Bitte keine riskanten und Kostengünstigen Mannöver! Die Folgen sind oft

sehr schlecht berechenbar.] Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

Kontakt

Zahnarzt
Dr. med. dent. Maximilian Grosse
Tel.: 089 | 176 030

alle Kassen und privat

Sprechzeiten

Montag:
08:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag:
07:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch:
13:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag:
10:00 - 14:00 Uhr
15:00 - 19:00 Uhr
Freitag:
08:00 - 13:00 Uhr

 

Von Patienten bewertet mit
Note
1,0